BMW R 1200 RS: Ein Box-Sportler auf Tour

    Ansichtssache16. März 2015, 17:34
    51 Postings

    Die Münchner schreibt ein weiteres Kapitel in der Sporttourer-Chronik. Mit der R 1200 RS setzt man die 1976 begonnene Boxer-Geschichte fort

    Bild 1 von 11
    foto: bmw

    Wenn eine Marke das Polarisieren verstanden hat, dann BMW. Denken wir nur an den X6, aktuell an den 2er Active Tourer, denken wir an das Maskendesign der aktuellen Motorräder, oder den C1-Roller. Ein Motorrad, das revolutionär und entweder gehasst oder geliebt wurde, war die BMW R 100 RS. Damals kam man bei BMW drauf, dass es eigentlich eine gute Idee wäre, Motorräder, die dafür geeignet sind, weite Strecken zurück zu legen, mit einem Wind- und Wetterschutz zu versehen, damit der Fahrer nicht ganz so arg der Natur ausgesetzt ist.

    weiter ›
    Share if you care.