tele.ring schafft SIM-Lock ab

16. März 2015, 12:23
91 Postings

T-Mobile verpasst seiner Billigmarke einen neuen Anstrich - Iphone 5C wird ab 0-Euro angeboten

T-Mobile gibt seiner Billigmarke Tele.ring einen neuen Anstrich. Am Montag wurde eine neue Werbelinie mittels Pressemitteilung vorgestellt. Der neue Slogan des Mobilfunkers heißt nun "Eigenes Netz. Echtes Service. Beste Preise". Neben der Werbefigur "Inder", soll nun auch der rote Boxhandschuh "Lucky Punch" Kunden locken und halten.

Mit einigen Angeboten will man auch dem Mobilfunk-Newcomer Hot, der ebenfalls das Netz von T-Mobile nutzt, Paroli bieten.

SIM-Lock abgeschafft

Dafür erhält man alle Geräte bei Tele.ring entsperrt (ohne SIM-Lock). Ein Schritt, den T-Mobile bereits vor Monaten gesetzt hat. Auch bietet man seinen Kunden das Apple iPhone 5c sowie Samsung Galaxy A3 ab 0 Euro an. Das Apple-Handy wird ab kommenden Donnerstag auch von Hofer um 296,77 Euro verkauft. Der Lebensmitteldiskonter will so sein Mobilfunk-Angebot Hot flankieren.

Zusätzlich werden sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden bei Vertragsverlängerung die Geschwindigkeiten der Tarife Mega PLUS und Monster PLUS ohne zusätzliche Kosten nach oben geschraubt. Statt 8 Megabits pro Sekunde (Mbit/s) sind im Tarif Mega PLUS bis zu 21 Mbit/s möglich, im Monster PLUS bis zu 42 Mbit/s.

Tarif-Optionen

Darüber hinaus können Kunden bei der Bestellung im Online-Shop für 12 Monate 10 Prozent auf die Grundgebühr sparen. Für Kunden unter 30 Jahren verbilligt tele.ring die Grundgebühr zwei Jahre lang um 10 Prozent. tele.ring-Kunden können nun die Option "EU PLUS 200 Minuten", welche Telefonie-Minuten in alle EU-Länder sowie die Türkei bietet, für nur 3 statt 6 Euro dazu buchen. (red, 16.3. 2015)

  • "Lucky Punch" findet sich auf der Homepage des Mobilfunkers.
    foto: webstandard

    "Lucky Punch" findet sich auf der Homepage des Mobilfunkers.

Share if you care.