Wien könnte ATP-500er-Turnier werden

15. März 2015, 21:52
31 Postings

Einigung bei Tausch der Lizenz mit Valencia, Turnierdirektor Straka ist aber noch vorsichtig

Wien - Die Veranstalter des Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle (ATP World Tour 250) bemühen sich um einen Aufstieg in die 500er-Kategorie und haben laut einem Bericht der Website tennisnet.com die Chance, das noch für heuer zu erreichen. Turnierdirektor Herwig Straka erklärte, man habe mit Valencia bezüglich einer Übernahme der Lizenz "soweit alles geklärt".

Dennoch zeigte sich Straka vorsichtig. Es fehle noch die Zustimmung der ATP-Gremien und der Zeitpunkt für eine Kategorie-Änderung noch heuer sei schon ziemlich spät, sagte Straka gegenüber tennisnet.com. Zudem seien noch weitere Details zu klären. (APA, 15.3.2015)

  • Andy Murray - nur einer der Stars die in den vergangenen Jahren in der Stadthalle zu sehen waren. Es könnten noch mehr werden.
    foto: apa

    Andy Murray - nur einer der Stars die in den vergangenen Jahren in der Stadthalle zu sehen waren. Es könnten noch mehr werden.

Share if you care.