Online-Anzeige für Rennrad lockte Einbrecher in Oberösterreich an

15. März 2015, 11:16
8 Postings

38-Jähriger postete Adresse - Kellerabteil gezielt aufgebrochen

Mit einer Internet-Verkaufsanzeige hat ein Schwanenstädter (Bezirk Vöcklabruck) einen Einbrecher auf seine Spur gebracht. Der 38-Jährige postete unter Angabe der vollständigen Wohn-Adresse, ein hochwertiges Rennrad verkaufen zu wollen. Nur wenige Wochen später wurde gezielt sein Abteil im Keller des Mehrparteienhauses aufgebrochen. Der Schaden beläuft sich auf fast 3.000 Euro, so die oberösterreichische Polizei.

Auf zwei Seiten angeboten

Seit Anfang Februar war auf zwei Internetplattformen das Rennrad zum Verkauf angeboten. In der Nacht auf Samstag dürfte der Einbrecher zugeschlagen haben. Die Polizei vermutet einen konkreten Zusammenhang zwischen der Internet-Annonce und dem Diebstahl des Rades, hieß es am Sonntag auf APA-Nachfrage. (APA, 15.3.2015)

Share if you care.