Betrunken und mit Skischuhen: Urlauber verursachte Unfall in Sölden

15. März 2015, 09:33
59 Postings

44-jähriger Pkw-Lenker hatte 1,64 Promille

Sölden - Betrunken und mit Skischuhen hinterm Steuer hat ein 44-jähriger Deutscher am Samstag auf einem Parkplatz in Sölden im Tiroler Bezirk Imst einen Pkw-Unfall verursacht. Der Urlauber verwechselte laut Polizei das Brems- mit dem Gaspedal und prallte gegen eine Hausmauer. Danach setzte er zurück und kollidierte noch mit einem geparkten Auto.

Im Wagen des Mannes hatten sich ein Beifahrer und drei Kinder befunden. Ein zwölfjähriges Kind erlitt im Gesicht eine Rissquetschwunde sowie eine Luxation des Schneidezahns und wurde in die Universitätsklinik Innsbruck eingeliefert. Der 44-Jährige und sein Beifahrer wurden ebenfalls leicht verletzt.

Ein Alkotest ergab bei dem Urlauber einen Wert von 1,64 Promille. Ihm wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen. (APA, 15.3.2015)

Share if you care.