Vanek-Tor bei Minnesota-Sieg

15. März 2015, 07:29
16 Postings

Minnesota Wild bezwingt St. Louis mit 3:1

St. Louis - Thomas Vanek und seine Minnesota Wild bleiben im Playoff-Rennen der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL auf Kurs. Der Steirer steuerte am Samstag einen Treffer zum 3:1-Erfolg bei den St. Louis Blues bei und markierte dabei nicht nur sein 17. Saisontor, sondern auch den 600. Punkt seiner NHL-Karriere im Grunddurchgang.

"Dort, wo wir in der Tabelle stehen, ist es einfach wichtig, zu punkten", sagte Vanek, der im zweiten Drittel mit seinem einzigen Schuss zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgeglichen hatte. Die weiteren Wild-Treffer besorgten im Schlussdrittel Nino Niederreiter und Kyle Brodziak, Goalie Devan Dubnyk glänzte mit 41 Paraden. In der Western Conference bleibt Minnesota damit weiter in der Pole-Position um eine Wildcard.

Ein Playoff-Platz ist den New York Islanders trotz einer 1:3-Heimniederlage gegen Montreal wohl nicht mehr zu nehmen, Michael Grabner blieb am Samstag aber ohne Punkt. Einen Assist verbuchte hingegen Michael Raffl, der mit den Philadelphia Flyers die Detroit Red Wings mit 7:2 nach Hause schickte. Im Playoff-Kampf fehlen Philadelphia freilich weiter zehn Punkte auf die Boston Bruins, die derzeit auf dem letzten Wildcard-Rang der Eastern Conference liegen. (APA, 15.3.2015)

Ergebnisse vom Samstag: St. Louis Blues - Minnesota Wild (Vanek 1 Tor) 1:3, Philadelphia Flyers (1 Assist Raffl) - Detroit Red Wings 7:2, New York Islanders (Grabner) - Montreal Canadiens 1:3, Los Angeles Kings - Nashville Predators 1:2, Pittsburgh Penguins - Boston Bruins 0:2, San Jose Sharks - Chicago Blackhawks 2:6, Buffalo Sabres - New York Rangers 0:2, Vancouver Canucks - Toronto Maple Leafs 4:1, Tampa Bay Lightning - Winnipeg Jets 1:2, Carolina Hurricanes - Florida Panthers 0:2, Arizona Coyotes - New Jersey Devils 1:4, Colorado Avalanche - Calgary Flames 3:2

Share if you care.