Kurden: IS-Terroristen setzen Chlorgas ein

16. März 2015, 19:09
87 Postings

"In Proben aus dem Boden und von Kleidungsstücken Chlorgas nachgewiesen"

Erbil - Die Autonomieregierung der Kurden im Nordirak wirft der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) den Einsatz von Chemiewaffen vor. Der regionale Sicherheitsrat der halbautonomen Region in Erbil erklärte am Samstag, ihm lägen Beweise vor, dass die sunnitischen Extremisten im Jänner bei einem Selbstmordanschlag mit einem Auto gegen kurdische Peschmerga-Einheiten Chlorgas verwendet hätten.

In Proben aus dem Boden und von Kleidungsstücken sei Chlorgas nachgewiesen worden, erklärte der Sicherheitsrat am Samstag. Es war zunächst unmöglich, die Behauptung unabhängig zu überprüfen. Chlorgas wurde erstmals im Ersten Weltkrieg als Waffe eingesetzt. Inzwischen ist es durch die Chemiewaffenkonvention von 1997 verboten.

Anschlag auf Peschmerga-Kämpfer

Nach kurdischen Angaben wurden die Proben im Jänner genommen, als es auf der Straße zwischen der nordirakischen Metropole Mossul und der syrischen Grenze zu einem Selbstmordanschlag auf Peschmerga-Kämpfer kam.

Die Untersuchung nahm demnach ein von der EU anerkanntes Labor vor. Aus dem Sicherheitsrat verlautete zudem, die kurdischen Peschmerga-Kämpfer hätten auf das Auto des Selbstmordattentäters eine Rakete abgefeuert, bevor er sein Ziel erreicht habe.

Der IS hatte im vergangenen Jahr weite Teile des Nordiraks erobert. Die Peschmerga versuchen, die Islamisten zurückzuschlagen und werden dabei unter anderem von Deutschland mit Waffen unterstützt.

Der IS beherrscht in Syrien und im Irak riesige Gebiete und hat dort ein "Islamisches Kalifat" ausgerufen. In den vergangenen Wochen musste die Gruppe, der Tausende Kämpfer angehören, mehrere militärische Niederlagen hinnehmen. Im Irak stehen die Armee und schiitische Milizen kurz vor der Einnahme der strategisch wichtigen Stadt Tikrit.

Auch in Syrien haben die Jihadisten Gebiete verloren, darunter die über Monate umgekämpfte Stadt Kobane. Seit Monaten bombardieren die USA und ihre Verbündeten den IS in beiden Ländern aus der Luft. (APA/Reuters, 14.3.2014)

  • Dieses am 10. März im irakischen Al-Alam aufgenommene Bild soll eine Chlorgaswolke zeigen
    foto: reuters/thaier al-sudani

    Dieses am 10. März im irakischen Al-Alam aufgenommene Bild soll eine Chlorgaswolke zeigen

Share if you care.