Erste Schulstunde über nationale Sicherheit in Litauen

13. März 2015, 17:42
19 Postings

An rund 100 Schulen mit Live-Übertragung Informationen über die Aktivitäten der Armee

Vilnius - In Litauen ist am Freitag an rund 100 Schulen des baltischen Landes die erste von mehreren geplanten Schulstunden zur nationalen Sicherheit abgehalten worden. Mit einer Live-Übertragung in die Klassenzimmer gab es für die Schüler höherer Klassen Informationen über die Aktivitäten der litauischen Armee.

Nach einem Film über Soldaten-Alltag und den Beitrag der Streitkräfte zur Landessicherheit und an NATO-Missionen konnten die Schüler in einer Online-Konferenz Fragen an Militärvertreter stellen. Mit dem Unterricht reagiert Litauen auf die seit dem Beginn des Konflikts in der Ukraine gestiegene Besorgnis im Land. (APA, 13.3.2015)

Share if you care.