Euro über 1,06 Dollar

17. März 2015, 11:15
96 Postings

ZEW-Konjunkturerwartungen im März klar unter Prognose

Wien - Der Euro hat sich zum US-Dollar am späten Dienstagvormittag höher gegenüber dem Richtkurs der EZB vom Montag gezeigt und seine kleinen Frühhandelsgewinne verteidigt. Gegen 11.00 Uhr notierte er bei 1,0606 Dollar, nach einem EZB-Richtkurs vom Vortag von 1,0557 Dollar.

Enttäuscht haben die klar unter den Erwartungen ausgefallenen deutschen ZEW-Konjunkturerwartungen für März: Zwar haben sie mit 54,8 Punkten nach 53,0 im Februar leicht zugelegt, jedoch weit schwächer als die erwarteten 59,4 Zähler. Die ZEW-Lagebeurteilung für März übertraf mit 55,1 Punkten hingegen die Prognose von 52,0 Punkten. (APA, 17.3.2015)

Share if you care.