Welcher Filmschurke hat bei Ihnen den bleibendsten Eindruck hinterlassen?

16. März 2015, 13:55
1036 Postings

Im Film wimmelt es nur so von bösen Menschen. Welcher ist Ihr Favorit?

Hannibal Lecter, der Joker aus "Batman", Lord Voldemort oder Annie Wilkes, die psychopathische Krankenschwester aus "Misery": So unterschiedlich diese Figuren auch konzipiert sein mögen, sie vereint ihr Wille zum Bösen. Sie sind markante Beispiele für cineastische Schurken, die sich durch die Filmgeschichte gelogen und gemordet haben. Im Gegensatz zum Kannibalen Lecter, dessen Schicksal zumindest in der Schwebe bleibt, ist der Filmbösewicht selten die Figur, die am Ende triumphiert. Egal, wie gewitzt, skrupellos, genial und verbrecherisch sich die Antagonisten verhalten mögen, die Regel – zumindest im klassischen Hollywood-Film – besagt: Letztlich lacht der Held. Oder er lächelt nur noch matt, je nachdem, als wie talentiert sich der bösartige Gegenspieler zuvor erwiesen hat.

Der Reiz des Bösen

Ob brüchig oder eindeutig bösartig, die Charakterzeichnung ist oft schillernd, und die Figuren werden dadurch nicht selten interessanter als der eigentliche Held der Geschichte. Man denke nur an den Sheriff von Nottingham, der, gespielt von Alan Rickman, Kevin Costner als Robin Hood recht langweilig aussehen lässt. Ob dies im speziellen Fall der schauspielerischen Einzelleistungen geschuldet ist, sei dahingestellt. Grundsätzlich gilt jedoch: Befreit von moralischen Maßstäben, können die Gegenspieler in ihren Wortmeldungen erfrischend skrupellos sein. Und sich durch ihre mitunter absurden Taten in das Gedächtnis der Zuschauer brennen.

Welche Figur hat es Ihnen angetan?

Diktatoren, verrückte Wissenschafter, Psycho- und Soziopathen, gewissenlose Handlanger oder seelenlose Maschinen – welche imposanten Kreaturen des Films fallen Ihnen ein? Welche Taten, Dialoge und Erscheinungen haben Sie am meisten beeindruckt? Erzählen Sie uns davon, wir freuen uns auf ein teuflisch gutes Forum. (jmy, derStandard.at, 16.3.2015)

  • Und jetzt alle: "Why so serious?"
    foto: apa/warner bros

    Und jetzt alle: "Why so serious?"

Share if you care.