"Forbes Austria" erscheint erstmals am 2. April

13. März 2015, 15:33
3 Postings

Verkaufsauflage von 20.000 Exemplaren wird als Ziel definiert

Wien - Am 2. April erscheint in Österreich erstmals das Wirtschafts-Monatsmagazin "Forbes Austria". Die Zeitschrift, die mit einer Lizenz des US-amerikanischen Forbes-Konzerns produziert wird, soll 6,50 Euro pro Heft kosten und eine Verkaufsauflage von 20.000 Exemplaren erreichen, wie Chefredakteur Hans Weitmayr gegenüber dem "Wirtschaftsjournalist" berichtete.

60 bis 80 Prozent der geplanten 130 Magazinseiten werden laut Weitmayr aus "interessanten, frischen Österreich-Geschichten" bestehen, der Rest werde durch den Griff ins "Forbes"-Archiv mit internationalen Beiträgen gefüllt. "Forbes betrachtet Österreich nicht als Testmarkt, sondern schätzt das Land wegen seiner hoch entwickelten Unternehmen und seiner mittelständischen Industrie", so Weitmayr, der früher Redakteur beim "WirtschaftsBlatt" war. (APA, 13.3.2015)

Share if you care.