Apps verwandeln Tablets in Registrierkassen

13. März 2015, 13:21
42 Postings

In Deutschland buhlen Start-Ups um Kunden

Mit der Steuerreform kommt auch eine Registrierkassenpflicht. Damit will die Regierung gegen Steuerbetrug vorgehen und die geplante Lohnsteuersenkung finanzieren. Diese Neuregelung könnte für einen Boom an Apps sorgen, mit denen Tablets zu einer Registrierkasse umgewandelt werden können.

In Deutschland nicht ungewöhnlich

In Deutschland ist die Kombination iPad und App nichts Ungewöhnliches mehr. Sie ist vor allem in kleinen Geschäften oder Gaststätten zu finden, die sich kein teures Kassensystem leisten können. Auch beackern viele Firmen mit ihren Lösungen sämtliche Branchen.

Das 2011 gegründete Berliner Start-Up Orderbird zählt zu Vorzeigefirmen in Sachen iPad- Kassenlösungen. Das Unternehmen zählt über 2700 Kunden – darunter auch Unternehmen in Österreich. Soft- und Hardware kosten einmalig ab 599 Euro – monatlich fallen 39 Euro Lizenzgebühren an. In dieser Preisklasse bewegen sich auch die Angebote von Gastrofix oder pepperbill. (red, 13.3. 2014)

  • Artikelbild
    foto: orderbird
Share if you care.