Real gegen Levante um Rehabilitierung

13. März 2015, 11:22
5 Postings

Trotz Aufstieg in Champions League Unruhe bei den Königlichen- Barcelona will Selbstvertrauen tanken

Madrid/Barcelona - Real Madrid ist am Sonntag in der spanischen Fußball-Liga um Wiedergutmachung bemüht. Nach der jüngsten Niederlage in der Meisterschaft gegen Bilbao und dem damit verbundenen Verlust der Tabellenführung an den Erzrivalen aus Barcelona sowie dem erzitterten Champions-League-Aufstieg gegen Schalke will der Rekordchampion im Heimspiel gegen Levante in die Erfolgsspur zurück.

In den vergangenen Tagen musste Real harte Kritik und Häme der eigenen Fans und der Medien über sich ergehen lassen. Vor allem der walisische Superstar Gareth Bale hat momentan einen schweren Stand. Sein bisher letzter Treffer datiert vom 24. Jänner, als er gegen Cordoba vom Elfmeterpunkt erfolgreich war.

Ein Erfolgserlebnis gegen den abstiegsgefährdeten Verein von ÖFB-Legionär Andreas Ivanschitz würde vor dem "Clasico" gegen Barcelona am 22. März zumindest vorübergehend Ruhe in den Verein bringen. Dazu beitragen könnte Abwehrchef Sergio Ramos, dessen Comeback im Raum steht.

Während Real aus einem Formtief herauskommen will, geht es für Barcelona bereits am Samstag auswärts gegen den Tabellen-14. Eibar darum, die gute Form der vergangenen Wochen für die kommenden Aufgaben zu konservieren. Am kommenden Mittwoch treffen die Katalanen in der Champions League auf Manchester City, drei Tage später im selben Stadion auf Real.

Auch im Kampf um Platz drei trennt die beiden Konkurrenten Atletico Madrid und Valencia nur ein Zähler. Während die Hauptstädter am Samstag beim Zehnten Espanyol Barcelona gastieren, empfing Valencia schon am (heutigen) Freitag Außenseiter Deportivo La Coruna (16.). (APA, 13.3.2015)

Share if you care.