Clarksons Suspendierung könnte BBC teuer kommen

12. März 2015, 18:00
5 Postings

Sender, die seine Autoshow "Top Gear" unter Lizenz ausstrahlten, wollen für den Sendeausfall Ausgleichszahlungen in Millionenhöhe

London - Die Suspendierung ihres Moderators Jeremy Clarkson kommt die BBC womöglich teuer: Laut "Guardian" fordern Sender, die seine Autoshow "Top Gear" unter Lizenz ausstrahlten, für den Sendeausfall Ausgleichszahlungen in Millionenhöhe.

Clarkson soll einen Produktionsmitarbeiter geschlagen haben, weil bei Dreharbeiten kein warmes Essen verfügbar war. Im Web stimmen unterdessen Hunderttausende für Clarksons Verbleib. Sogar Permierminister David Cameron soll zu Unterstützern zählen. (red, DER STANDARD, 13.3.2015)

Share if you care.