In Topfform: Wie Konstantin Filippou und andere Köche zu Hause die Löffel schwingen

11. März 2015, 14:00
posten

Küchenrolle: Normalerweise kochen Konstantin Filippou, Una Abraham und Simon Xie Hong für die Gäste ihrer Restaurants. Wir besuchen die drei Köche in ihren privaten Küchen und fragen sie, worauf es dort wirklich ankommt.

Weiters am Freitag im RONDO:

  • Das Berliner Designerduo Perret Schaad orientiert sich stilmäßig an Paris statt an Berliner Jogginghosenchic und ist damit richtig erfolgreich.

  • Im Dschungel Guatemalas liegt die einst größte Stadt Mesoamerikas. Noch besuchen wenige Abenteurer El Mirador, die verlorene Metropole der Maya.
  • Der Fuchs und die Trauben nennt sich eine Tapasbar in Neubau, die ein austro-japanisches Brüderpaar betreibt. Severin Corti kostete sich durch.

  • 100 Tage werden die reifen Trauben getrocknet, bevor im Valpolicella-Gebiet daraus ein ganz besonderer Wein gepresst wird: Amarone.

  • Zum Öffnen von Weinflaschen ist unser dieswöchiger Testsieger leider nicht geeignet, standen doch diesmal Kapselheber auf dem Prüfstand.
  • Artikelbild
    foto: christian benesch
Share if you care.