Android Wear soll WLAN- und Gesten-Support bekommen

11. März 2015, 08:25
2 Postings

Auch Apps sollen mit nächster Version stärker in den Vordergrund gestellt werden - Feinschliff am User Interface

Rund ein Jahr ist es mittlerweile her, dass Google erstmals sein vor allem auf Smartwatches ausgerichtetes Betriebssystem Android Wear vorgezeigt hat. Zwischenzeitlich wurden nicht nur die ersten Geräte veröffentlicht, Google hat auch mehrere Updates nachgereicht. Einem Bericht von The Verge zufolge arbeitet der Softwarehersteller derzeit eifrig an der nächsten Softwareiteration.

WLAN

Und diese soll wieder eine Reihe von Verbesserungen bringen. Darunter etwa die Unterstützung von direkten WLAN-Verbindungen, womit entsprechende Smartwatches ein stückweit unabhängiger von der Bluetooth-Anbindung an das Smartphone würden. Viele aktuelle Android-Wear-Geräte haben bereits die nötige Hardware verbaut, sollten also direkt von dieser Änderung profitieren.

Feinschliff

Einigen Feinschliff soll es für das User Interface geben. So sollen vor allem Apps aber auch Kontakte weiter in den Vordergrund gestellt werden. In Tests war immer wieder kritisiert worden, dass gerade die Apps unter Android Wear nur schwer erreichbar sind.

Gesten

Zudem ist aber auch Gestensupport geplant. Die Nutzer sollen über Handbewegungen durch die unterschiedlichen Informationskarten von Android Wear scrollen können.

Abwarten

Einen exakten Zeitpunkt für die Freigabe der neuen Softwareversion nennt das Blog nicht. Allerdings ist davon auszugehen, dass diese Änderungen parallel zur Aktualisierung der Softwarebasis auf Android 5.1 durchgeführt werden. (apo, derStandard.at, 11.3.2015)

  • Eine aktuelle Neuvorstellung unter den Android-Wear-Geräten: Die Huawei Watch.
    foto: pa/epa/alberto estevez

    Eine aktuelle Neuvorstellung unter den Android-Wear-Geräten: Die Huawei Watch.

Share if you care.