Radio-Tipps für Mittwoch, 11. März

11. März 2015, 05:30
posten

Von Tag zu Tag: Selbermachen - zwischen Notwendigkeit und Hobby | Homebase: Leviathan | Dimensionen: Komplexe Identitäten in der Ukraine | Salzburger Nachtstudio: Geist und Geister der Alma Mater Rudolfina. Die Universität Wien wird 650 Jahre alt

14.05 TALK & MUSIK
Von Tag zu Tag: Selbermachen - zwischen Notwendigkeit und Hobby
Selbermachen kann eine Notwendigkeit sein, die Suche nach erkennbarer Qualität oder der Wunsch nach individuell passenden Lösungen. Bis 14.40, Ö1

18.30 TALK & MUSIK
C3 Radio: Das Europäische Jahr für Entwicklung 2015
Entwicklungspolitik soll als globale gesamtgesellschaftliche Aufgabe verständlich und sichtbar gemacht werden. Bis 19.00, Orange 94.0 im Raum Wien und auf www.o94.at

19.00 MUSIKMAGAZIN
Homebase: Leviathan
Der russische Film Leviathan wird auf unzähligen Festivals gefeiert und ausgezeichnet. In Russland selbst distanzieren sich staatliche Stellen von dem Werk, allen voran Kulturminister Wladimir Medinsky. Bis 22.00, FM4

19.05 MAGAZIN
Dimensionen: Komplexe Identitäten in der Ukraine
Die Unterscheidung zwischen der West- und Ostukraine beziehungsweise die Rede vom Krieg "in der Ostukraine" beruht auf mangelndem Wissen im Westen. Bis 19.30, Ö1

21.00 MAGAZIN
Salzburger Nachtstudio: Geist und Geister der Alma Mater Rudolfina. Die Universität Wien wird 650 Jahre alt.
Von den Disputationes des Spätmittelalters über die Jesuitenuniversität bis zur Zäsur des 18. Jahrhunderts führt Martin Haidinger durch 650 Jahre Universitätsgeschichte. Die Thun'sche Reform wurde dann erst von der Firnberg'schen Gesetzgebung des 20. Jahrhunderts abgelöst und somit die Massenuniversität erschaffen. Bis 22.00, Ö1

0.08 TALK & MUSIK
Nachtquartier: Go oder Game over
Zu Gast bei Kristin Gruber: Johanna Schober, Geschäftsführerin des österreichischen Computerspielentwicklers Sproing. Bis 1.00, Ö1 (DER STANDARD, 11.3.2015)

Share if you care.