Abnehmen, deftig: "Simply Paleo"

Rezension13. März 2015, 09:47
42 Postings

Aktuelle Bücher zur Fastenzeit - Teil 9

In Fragen von Ernährungsumstellungen gibt es zwei große Strömungen. Die eine verzichtet auf Fleisch, um abzunehmen, die anderen machen gerade das Gegenteil: Sie propagieren tierisches Eiweiß und versprechen gesund und schlank zu werden, wenn man nur auf Kohlenhydrate verzichtet.

Die Amerikanerin Leanne Ely gehört zweifellos zu letzterer Fraktion. Sie ist Ernährungswissenschafterin, betreibt den Blog Savingdinner und steht auf alles Tierische. Speck zum Frühstück, Fleisch zu Mittag und Würstchen am Abend: Wer Eier mag, auf sauer Eingelegtes (Gurkerl) steht, auf Kartoffeln, Haferflocken und Erdnüsse fortan verzichten will und sich zudem nichts aus Hülsenfrüchten macht, hat mit Simply Paleo eine ideale Ernährungsanleitung.

An der Hand genommen werden

Die Autorin präsentiert sich als Freundin, gibt Anleitung für einen neuen Lifestyle und versichert mit jedem Kapitel, dass das glücklich macht. Der Rezeptteil (ohne Bilder) in diesem Buch ist tatsächlich umfangreich. Und handfest: Ganz Unbedarften hilft sie auch, die Küche auf Vordermann zu bringen – die entsprechenden Maschinen inklusive.

Ein gelegentlicher Cholesterincheck sei jedoch jedem, der sich auf Leanne Elys Anleitungen einlässt, ans Herz gelegt – zur Sicherheit. Man weiß schließlich nie. Nur von Smoothies werden ja die wenigsten satt. (Karin Pollack, derStandard.at, 13.3.2015)

  • Leanne Ely:
Simply paleo. Steinzeitkost. Schnell, einfach, gesund. Droemer/Knaur Menssana 2015,
223 Seiten, 20,60 Euro
    foto: knaur

    Leanne Ely:

    Simply paleo. Steinzeitkost. Schnell, einfach, gesund. Droemer/Knaur Menssana 2015,

    223 Seiten, 20,60 Euro

Share if you care.