EU-Parlament begräbt Gigaliner-Ausbaupläne

10. März 2015, 12:33
5 Postings

Riesen-Lkw mit bis 25 Meter Länge und 60 Tonnen Gewicht werden nicht so bald über Österreichs Straßen rollen

Wien/Brüssel - Riesen-Lkw mit bis 25 Meter Länge und 60 Tonnen Gewicht werden nicht auf Österreichs Straßen fahren. Was sich seit geraumer Zeit abzeichnete ist nun fix: Das Thema ist vom Tisch.

Schon im März des vorigen Jahres hatte der Verkehrsausschuss im EU-Parlament einen Vorschlag für die grenzüberschreitende Zulassung der "Gigaliner" abgelehnt. Die EU-Kommission musste einen neuen Vorschlag vorlegen. Die Abgeordneten forderten von der EU-Kommission zunächst eine genaue Untersuchung der möglichen Folgen, sollten Gigaliner-Fahrten über Grenzen hinweg legalisiert werden.

Die EU-Kommission wollte laut ihrem Vorschlag vom April vergangenen Jahres dann den grenzüberschreitenden Einsatz von Riesen-Lkw in jenen Staaten erlauben, in denen die Lkw bereits zugelassen sind. Pro Fahrt sollte nur ein Grenzübertritt erlaubt sein. Kritiker fürchten dennoch, dass Länder wie Österreich dadurch wirtschaftlich unter Druck geraten.

Ausbaupläne begraben

Das EU-Parlament hat nun am Dienstag in Straßburg die europaweiten Ausbaupläne endgültig begraben. Die Zulassung von Gigalinern bleibt Ländersache, bei grenzüberschreitenden Transporten müssen die jeweiligen Mitgliedsstaaten zustimmen.

Die EU-Abgeordneten stimmten am Dienstag nur noch über Details zu Gewicht und Größe von Lastwagen ab. Die neuen Maximalgrößen erlauben etwa windschnittigere Fahrerkabinen, vorgesehen sind auch strengere Kontrollen bei Überladung. Die EU-Länder haben bis 2017 Zeit, das Gesetz umzusetzen.

Der SPÖ-Delegationsleiter im EU-Parlament, Jörg Leichtfried, der auch Berichterstatter für die Riesenlaster war, sprach von einer guten Lösung. Im Verkehrsausschuss selbst habe es eine Abstimmung von 41:0 gegeben, was kaum vorkomme. Auch ÖVP-Delegationsleiter Othmar Karas zeigte sich erfreut. (APA/red, derStandard.at, 10.3.2015)

  • Ein sogenannter Gigaliner auf einer deutschen Autobahn.
    foto: reuters/schwarz

    Ein sogenannter Gigaliner auf einer deutschen Autobahn.

Share if you care.