Knappes Juve, furioses Lazio

9. März 2015, 23:37
59 Postings

Tabellenführer Juventus marschiert nach einem knappen Auswärtserfolg bei Sassuolo weiter Richtung Scudetto. Dahinter zeigt Lazio mit einem Kantersieg gegen Florenz auf

Juventus Turin hat nach einem 1:0-Pflichtsieg gegen Sassuolo am Montag die Tabellenführung in der italienischen Serie A ausgebaut. Elf Zähler liegt der Titelverteidiger nun bereits vor dem ersten Verfolger AS Roma. Zwölf Runden sind noch zu spielen, der vierte "Scudetto" in Folge scheint für Juve nur noch Formsache zu sein.

Die Fans in Turin musste sich aber lange gedulden. Dem französischen Jungstar Paul Pogba gelang der entscheidende Treffer erst in der 82. Minute.

Im zweiten Spiel des Tages setzte sich Lazio Rom mit einem überzeugenden 4:0-Heimsieg gegen die Fiorentina durch. Ein Spieler, namens Miroslav Klose avancierte bei den Römern mit einem Doppelpack zum Matchwinner. Lazio hielt das Team aus Florenz damit auf Distanz und schob sich auf Platz drei der Tabelle. (APA, red., 09.03.2015)

  • So jubelt Paul Pogba.
    foto: reuters/ giorgio perottino

    So jubelt Paul Pogba.

  • Das ist übrigens Miroslav Klose beim Torjubel.
    foto: apa/epa/alessandro di meo

    Das ist übrigens Miroslav Klose beim Torjubel.

Share if you care.