Kiew bescheinigt prorussischen Rebellen Abzug schwerer Waffen

10. März 2015, 12:52
209 Postings

Poroschenko: Auch viele von Russland unterstützte Kämpfer haben sich zurückgezogen

Kiew - Die ukrainische Regierung hat einen umfangreichen Abzug schwerer Waffen durch die prorussischen Rebellen von der Front im Osten des Landes bescheinigt. Präsident Petro Poroschenko erklärte am Montag im Fernsehen, sein Militär habe "den Löwenanteil" seiner Waffen abgezogen. "Die von Russland unterstützen Kämpfer haben ebenfalls eine signifikante Zahl zurückgezogen."

Beide Seiten setzen damit das Abkommen von Minsk um, das ein Ende der Kämpfe zum Ziel hat. Seit dem Ausbruch der Kämpfe im April 2014 sind fast 6.000 Menschen getötet worden. Moskau hat stets bestritten die Separatisten zu unterstützen bzw. Truppen entsandt zu haben. (APA, 9.3.2015)

  • Ein Panzer in einem Gebiet, das prorussische Rebellen kontrollieren.
    foto: reuters/marko djurica

    Ein Panzer in einem Gebiet, das prorussische Rebellen kontrollieren.

Share if you care.