Leipzig hinkt weiter

9. März 2015, 22:44
14 Postings

RB Leipzig kann in Karlsruhe nicht gewinnen und kommt 2015 weiter nicht in die Gänge. Der Abstand auf die Aufstiegsränge wächst

Für RB Leipzig ist der Traum vom Durchmarsch in die deutsche Fußball-Bundesliga so gut wie beendet. Die Red-Bull-Filiale trennte sich am Montag zum Abschluss der 24. Runde der 2. deutschen Liga vom Karlsruher SC mit einem 0:0. Die lange Zeit in Unterzahl spielenden Leipziger haben nun bereits acht Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Karlsruhe verpasste den Sprung auf einen Aufstiegsrang.

In einer abwechslungsreichen Partie musste Leipzig ab der 37. Minute zu zehnt spielen. Innenverteidiger Marvin Compper hatte die Rote Karte gesehen. Bereits vor dem Anpfiff herrschte Aufregung. 20 Fans der Karlsruher waren am späten Nachmittag im Teamhotel der Gäste aufgetaucht und hatten sich provokant verhalten. Der Leipziger Mannschaftsbus fuhr verspätet vom Hotel ab, die Partie konnte aber pünktlich beginnen. (APA, 09.03.2015)

Share if you care.