Fußball-Pionier Martin Hofbauer gestorben

9. März 2015, 20:18
105 Postings

Steirer durfte als erster Fußballer mit Beinprothese spielen. Nun verstarb der 22-Jährige an den Folgen seiner Krebserkrankung

Wien - Den Anfang machte wieder einmal ein Brief. Ein Brief, der den UFC Miesenbach bei der FIFA bekannt machte. Und ein Brief, der allen voran auch Martin Hofbauer bei der FIFA bekannt machte. 2013 erstritt sich der steirische Hobbykicker als erster Spieler die Genehmigung, mit einer Beinprothese an Meisterschaftsspielen teilzunehmen. Eine Geschichte, die damals um die Welt ging und einen lächelnden und stolzen jungen Mann porträtierte, der sich vom Schicksalsschlag einer Krebsdiagnose nicht unterkriegen ließ. Nun ist Martin Hofbauer mit 22 Jahren an den Folgen der Erkrankung verstorben.

"Unser Martin hat sein letztes Spiel verloren" steht über der Parte auf der Webseite des UFC Miesenbach. Vor zwei Jahren rückte der Verein der steirischen Gemeinde von der 1. Klasse B ins Rampenlicht. Verantwortlich dafür war das Schicksal des damals 20-jährigen Stürmers. Nach einer Krebsdiagnose musste dem Landmaschinentechniker der rechte Fuß amputiert werden. Vom Fußballspielen wollte er sich nicht abbringen lassen, und er suchte via Verband und ÖFB bei der FIFA um eine Spielgenehmigung für Bewerbsspiele an - mit Prothese. Unter der Vorgabe, "dass durch die Prothese keine erhöhte Eigen- oder Fremdgefahr bestehen würde", erteilte die FIFA die Erlaubnis.

Bericht zur Verleihung des "Life goes on"-Awards.

Hofbauer wurde auf Händen getragen. Nicht nur weil er in einem Testspiel für sein Team ein Tor erzielte, sondern weil er mit seiner Courage ein offenes Zeichen zum Kampf gegen die Erkrankung setzte. Dabei erhielt er den "Styrian Sports Award", den "Life goes on"-Preis in der Kategorie Sport, und er knüpfte Kontakt mit Behindertensportler Matthias Lanzinger. "Martin, deine positive Lebenseinstellung hat mich inspiriert", schrieb Lanzinger am Mittwoch auf Facebook.

Vorreiter

Auch für den Fußball brach Hofbauer eine Lanze. Gegenüber dem Nachrichtenmagazin "Focus" sagte er: "Ich freue mich, wenn ich mit meinem Fall Vorreiter für alle Fußballer mit Behinderung werden würde."

Den Kampf gegen den Krebs verlor Hofbauer aber. Am 7. März starb er an den Folgen seiner Erkrankung. (Andreas Hagenauer, derStandard.at, 9.3.2015)

  • Martin Hofbauer 1992-2015.
    apa/strasser

    Martin Hofbauer 1992-2015.

  • Hofbauer beim Training mit der Prothese.
    apa/strasser

    Hofbauer beim Training mit der Prothese.

Share if you care.