Höhlenwanderer entdeckten 2.300 Jahre alten Schatz in Israel

Ansichtssache9. März 2015, 13:44
28 Postings

Tel Aviv/Wien - Israelische Höhlenwanderer haben in einer Tropfsteinhöhle antike Münzen sowie Schmuckstücke aus Silber und Bronze gefunden. Es sei eine der wichtigsten Entdeckungen der letzten Jahre im Norden des Landes, hieß es in einer Mitteilung der israelischen Altertumsbehörde am Montag.

Bild 1 von 4
foto: shmuel magal/israel antiquities authority

Einer der Wanderer, der 21-jährige Hen Zakai, habe den etwa 2.300 Jahre alten Schatz in einer engen Nische der Höhle in Nordisrael entdeckt. Er und seine Begleiter verständigten demnach umgehend die Behörde und meldeten den Fund.

weiter ›
Share if you care.