Easybank verdoppelt Ergebnis im Vorjahr

9. März 2015, 12:18
25 Postings

Kontenzahl stieg um zehn Prozent auf 507.000

Wien - Die easybank, Direktbanktochter der BAWAG P.S.K., hat im abgelaufenen Geschäftsjahr erneut ein Rekordergebnis eingefahren. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) stieg 2014 laut Aussendung der Bank von heute, Montag, um 122 Prozent auf 29,1 (2013: 13,1) Mio. Euro. Die Kontenzahl erhöhte sich um 47.000 Stück (plus zehn Prozent) auf 507.000.

Die Betriebserträge konnten im Vorjahr um 62 Prozent auf 45,8 (28,1) Mio. Euro gesteigert werden. Per Ende 2014 weist die Bank eine Kernkapitalquote von 18,4 (17,3) Prozent auf. Die Cost-Income-Ratio (CIR) wird mit 35,3 Prozent ausgewiesen. Die Bilanzsumme stieg auf 2,95 (2,78) Mrd. Euro.

Die Direktbank führt die Ausweitung des Geschäftsvolumens auf die konsequente Ausrichtung auf die Gewinnung von Hauptbankverbindungen und ihre Serviceorientierung zurück. Diesen Fokus will die Bank auch 2015 beibehalten. Ergänzend zu den Giro-Produkten werden das Kreditgeschäft, das Kreditkartengeschäft und das Wertpapiergeschäft in Zukunft zunehmend höhere Ergebnisbeiträge liefern, so die Bank weiter. (APA, 9.3.2015)

Share if you care.