Sabres Wien lösten Bozen als Frauen-Meister ab

9. März 2015, 11:49
3 Postings

Südtirolerinnen EWHL-Zweite, Salzburg Eagles Dritte

Neumarkt - Im Finalturnier der Elite Women's Hockey League (EWHL) haben sich die Sabres Wien am Sonntag den Titel gesichert. In Neumarkt/Südtirol setzten sich die Wienerinnen in beiden Finalspielen gegen die Bozen Eagles durch (5:2,4:1), entthronten damit die Südtirolerinnen. Rang drei holten die Salzburg Eagles gegen das Team aus Bratislava. Den Sabres gelang eine "Perfect Season", sie gewannen alle Spiele.

"Dieses Wochenende war noch einmal ein Kraftakt, weil wir auch hier praktisch nur mit zwei Reihen spielen konnten, wie im Großteil der Saison zuvor", sagte Charlotte Wittich vom neuen Titelträger. "Ich bin deshalb froh, dass wir es diese Saison erfolgreich über die Bühne gebracht haben. Wir haben eine gute Saison gespielt und sind verdient Meister geworden."

Salzburg entschied beide Spiele um den dritten Platz für sich. Mit einem 5:1 und einem 3:1 ließ man dem HS SKP Bratislava keine Chance. Mit Anna Meixner (beste Torschützin und beste Scorerin) und Victoria Vigilanti (beste Torfrau) stellten die Sabres Wien zusätzlich noch die besten Spielerinnen der abgelaufenen Saison. Es war der vierte EWHL-Titel der Sabres nach 2004/05, 2010/11 und 2011/12. (APA, 9.3.2015)

Share if you care.