Deutsches Anleger-Fernsehen ist insolvent

9. März 2015, 10:47
7 Postings

TV-Werbeumsätze unter Erwartungen - Sender soll im Internet weitergeführt werden

Kulmbach - Das Deutsche Anleger-Fernsehen, kurz DAF, hat Insolvenz angemeldet. Der Sender soll im Internet weitergeführt werden. "Unsere TV-Werbeumsätze sind aufgrund des schwierigen Umfelds unter den Erwartungen geblieben", teilte DAF-Vorstandschef Conrad Heberling mit. Seit 2007 war der Sender über Satellit und Kabelnetze frei empfangbar. Ein Ableger in Österreich startete im Herbst 2014, Kooperationspartner ist der "Kurier". (red, derStandard.at, 9.3.2015)

Links

boerse.ard.de: DAF ist insolvent

Share if you care.