Obama schließt Abbruch der Atomverhandlungen mit dem Iran nicht aus

8. März 2015, 19:29
35 Postings

US-Präsident verlangt nachprüfbare Zugeständnisse Teherans

Washington - Präsident Barack Obama hat mit einem Abbruch der Verhandlungen über das iranische Atomprogramm gedroht, sollte Teheran keine nachprüfbaren Zugeständnisse machen. "Wenn es kein Abkommen gibt, dann gehen wir", sagte Obama dem Fernsehsender CBS in einem Interview, das am Samstag aufgezeichnet und am Sonntag ausgestrahlt wurde.

Die USA verlangten eine Garantie dafür, dass der Iran keine Atomwaffen baue. Falls der Iran doch gegen die Vereinbarungen verstoße, müsse zudem noch genug Zeit bleiben, um darauf reagieren zu können.

Bei den Verhandlungen mit dem Iran gebe es eine immer "größere Dringlichkeit", "weil wir schon seit mehr als einem Jahr verhandeln", sagte Obama. Es sei eine "gute Nachricht", dass sich der Iran in dieser Zeit auf ein Interimsabkommen eingelassen und sein Atomprogramm nicht weiter vorangetrieben habe. "Wir verlieren durch die Gespräche also nichts", sagte Obama. Gleichzeitig werde in Verhandlungen aber ein Punkt erreicht, an dem es nicht mehr um "technische Fragen", sondern um "politischen Willen" gehe.

Kerry traf Fabius

Am Samstag hatte US-Außenminister John Kerry in Paris mit seinem französischen Amtskollegen Laurent Fabius Gespräche über den Iran geführt. Das Treffen in Paris, an dem später auch der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier und der britische Außenminister Philip Hammond teilnahmen, fand rund eine Woche vor den nächsten Gesprächen Kerrys mit dem Iran in der Schweiz statt.

Bis Ende März will die 5+1-Gruppe aus den fünf UNO-Vetomächten und Deutschland eine politische Grundsatzvereinbarung mit Teheran erzielen. Danach wird bis Anfang Juli ein vollständiges Abkommen samt der technischen Einzelheiten angestrebt. Ziel ist es, dem Iran die zivile Nutzung der Atomtechnologie zu erlauben, ihm aber die Möglichkeiten zur Entwicklung von Atomwaffen zu nehmen. Im Gegenzug sollen in dem Streit verhängte Sanktionen gegen Teheran aufgehoben werden. (APA, 8.3.2015)

  • US-Präsident Barack Obama verlangt nachprüfbare Zugeständnisse des Iran.
    foto: ap photo/jacquelyn martin

    US-Präsident Barack Obama verlangt nachprüfbare Zugeständnisse des Iran.

Share if you care.