Handytarife nach Fusion von "3" und Orange gestiegen

8. März 2015, 09:23
3 Postings

Preiskampf wurde vorrübergehend gestoppt

2012 schluckte der Mobilfunker "3" (Hutchison) den Konkurrenten Orange. Am 12.12.2012 wurde die Fusion von der EU-Kommission unter Auflagen genehmigt. Parallel dazu übernahm die Telekom Austria den Diskonter "Yesss!". Seitdem, gut zwei Jahre lang bis zum Start von Hofer Telekom (HoT), kannten die Mobilfunkpreise nur eine Richtung: Telefonieren und Surfen am Handy wurde empfindlich teurer.

Die größeren Preisentwicklungen im Überblick:

Jänner 2013: A1 erhöht "Smartbob XL" von 10 auf 19,90 Euro monatlich

April 2013: A1 führt "Go!"-Tarife ein

August 2013: "3" lässt Marke Orange auf und launcht "Hallo"-Tarife

Oktober 2013: T-Mobile führt "Smart Net"-Tarife ein, diese haben eine ähnliche Struktur wie die "Go!"-Tarife

November 2013: "3" erhöht günstigsten Tarif um 3 Euro

November 2013: A1 erhöht "Go!"-Tarife um rund 5 Euro

Jänner 2014: A1 verteuert Tarife für Bestandskunden, vor allem bob-Kunden betroffen

Jänner 2014: A1 hebt Preis von "Yesss! Complete" für Neukunden von 9,90 auf 14,90 Euro an

Februar 2014: A1 erhöht Aktivierungsentgelt von 49,90 auf 69,90 Euro, SIM-only-Tarife fallen weg

Februar 2014: "3"-Tarife "Hallo L Plus" und "Hallo XL Plus" werden um 4 Euro teurer

März 2014: A1 hebt bob-Tarife um 1 bis 2 Euro an, smartbob kostet statt 9,90 nun 11,90 Euro

Mai 2014: A1 führt SIM-Pauschale für alle Kunden ein und hebt Tarife, die vor November 2013 abgeschlossen wurden, um 1,90 Euro an

Juli 2014: "3" erhöht Aktivierungsentgelt auf 69 Euro und Bestandskundentarife um 2 bis 3 Euro

Juli 2014: Telering erhöht Bestandskundentarife um 2 Euro sowie Servicepauschale auf 19,90 Euro

Oktober 2014: "3" verteuert Tarife für 630.000 Bestandskunden um 2 bis 4 Euro und führt Servicepauschale für alle Kunden ein

Oktober 2014: Telering erhöht bei 39 Tarifen monatliche Grundgebühr um 2 Euro, Servicepauschale trifft nun alle

Dezember 2014: UPC steigt in den Markt ein, billigster Tarif kostet 14,90 Euro

Jänner 2015: Hofer Telekom (HoT) startet mit Kampftarif um 9,90 Euro und ohne Servicepauschale

Februar 2015: A1 senkt bei Yesss! Minutenpreis von 6,8 auf 3,9 Cent (APA, derStandard.at, 8.5.2015)

Quellen:

APA, AK, BWB, Mobilfunkbetreiber

Nachlese:

Teure Handytarife: Dutzende Beschwerden bei Wettbewerbshütern

Share if you care.