Franzose Ogier dominiert Mexiko-Rallye

8. März 2015, 07:49
posten

Hartnäckister Verfolger Latvala gibt auf

Guanajuato - Der französische Weltmeister Sébastien Ogier (31) dominiert auch die Rallye Mexiko. Der VW-Pilot baute beim dritten Lauf zur WM seine Führung nach der dritten Etappe und insgesamt 18 Wertungsprüfungen auf 1:15,2 Minuten vor dem Norweger Mads Östberg (Citroën) aus. Auf Rang drei liegt Andreas Mikkelsen (Norwegen/VW).

Ogier, Sieger der Prüfungen 12, 15 und 17, hat bereits die ersten beiden WM-Läufe des Jahres in Monte Carlo und Schweden gewonnen. Sein bis dato hartnäckigster Verfolger Jari-Matti Latvala (Finnland) musste in Mexiko auf der dritten Etappe aufgeben: Der VW-Pilot wich während der 12. Wertungsprüfung einem Schlagloch aus, kam gegen die Böschung und beschädigte dabei die Aufhängung des Polo WRC.

  1. Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (Frankreich) VW Polo-R 3:33:27, 4 Stunden
  2. Mads Östberg/Jonas Andersson (Norwegen) Citroën DS3 1:15,2 Minuten zurück
  3. Andreas Mikkelsen/Ola Floene (Norwegen) VW Polo-R 1:19,7
  4. Elfyn Evans/Daniel Barrit (Großbritannien) Ford Fiesta 2:28,6
  5. Dani Sordo/Marc Marti (Spanien) Hyundai i20 4:10,6
  6. Martin Prokop/Jan Tomanek (Tschechien) Ford Fiesta 4:39,6
  7. Aufgabe: Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (Finnland) VW Polo-R. (sid, 8.3.2015)
Share if you care.