Gutes Finish von Flock bei WM

7. März 2015, 17:18
posten

Nach starkem zweiten Tag in Winterberg auf Rang sechs

Winterberg - Janine Flock ist bei den Skeleton-Weltmeisterschaften in Winterberg doch noch in Fahrt gekommen. Die Weltcup-Gesamtsiegerin aus Tirol verbesserte sich in den beiden Läufen am Samstag vom elften noch auf den sechsten Endrang. Das Podium war für Flock, der schlussendlich 0,76 Sekunden auf eine Medaille fehlten, bereits nach dem ersten Bewerbstag außer Reichweite gewesen.

Den WM-Titel holte sich in überlegener Manier Elizabeth Yarnold. Die Britin fuhr viermal Bestzeit, im vierten Durchgang verbesserte Yarnold den eigenen Bahnrekord vom Vortag noch um zwei Hundertstelsekunden. Silber ging auf ihrer Heimbahn an die deutsche Junioren-Weltmeisterin Jacqueline Lölling, Bronze an Elisabeth Vathje aus Kanada. (APA, 7.3.2015)

Skeleton-WM der Frauen in Winterberg: 1. Elizabeth Yarnold (GBR) 3:49,95 Minuten - 2. Jacqueline Lölling (GER) +0,67 Sekunden - 3. Elisabeth Vathje (CAN) 0,79 - 4. Jane Channell (CAN) 0,85 - 5. Tina Hermann (GER) 0,89 - 6. Janine Flock (AUT) 1,55

Share if you care.