Liendl trifft, Ingolstadt punktet voll

6. März 2015, 21:08
7 Postings

Tabellenführer fährt nach drei sieglosen Partien wieder einen Dreipunkter ein - Düsseldorf nur 2:2, Nürnberg patzt

Aue/Düsseldorf/Nürnberg - Der FC Ingolstadt hat in der 2. deutschen Fußball-Bundesliga nach drei sieglosen Partien wieder gewonnen und den Vorsprung an der Tabellenspitze vorerst auf komfortable sieben Zähler ausgebaut. Die vom Steirer Ralph Hasenhüttl betreuten Oberbayern, bei denen Ramazan Özcan zwischen den Pfosten stand und Lukas Hinterseer bis zur 57. Minute stürmte, siegten am Freitag bei Erzgebirge Aue 3:0 (0:0).

Darmstadt und Kaiserslautern können am Sonntag aber den bisherigen Vier-Zähler-Rückstand wiederherstellen. Fortuna Düsseldorf schaffte es beim 2:2 (2:2) im Heimspiel gegen den VfL Bochum nicht, näher an die Aufstiegszone heranzurücken. Michael Liendl hatte für die Gastgeber aus einem Foulelfer das zwischenzeitliche 2:1 (24.) erzielt. Auch der 1. FC Nürnberg verpasste durch ein 0:1 (0:1) gegen den 1. FC Heidenheim einen wichtigen Sieg im Rennen um den Aufstieg. (APA/dpa, 6.3.2015)

Share if you care.