TV-Programm für Samstag, 7. März

7. März 2015, 06:00
posten

Bertha von Suttner und Riot Grrrls, der Wüstenblues und Jean-Luc Godards Verachtung

17.55 MAGAZIN

Literatour Thomas Rottenberg trifft im Salzkammergut Herbert Dutzler (Letzter Saibling) und Beate Maxian, Organisatorin des Festivals "Mörderischer Attersee". Bis 18.25, Servus TV

19.30 TALK

Bauerfeind Katrin Bauerfeind gesellt sich zu Könnern und schaut ihnen über die Schulter: in der letzten Folge von Politiker Winfried Kretschmann. Bis 20.00, 3sat

20.15 THEMENABEND

Bertha von Suttner, Friedensnobelpreisträgerin aus Österreich Damenrunde bei ORF 3 zum Frauentag am 8. März. Porträtiert werden große Töchter ihres Landes: Die österreichische Kämpferin für den Weltfrieden macht den Auftakt. Um 21 Uhr folgen Dokus über Marie Curie, Sophie Scholl und Rosalind Franklin. Bis 23.45, ORF 2

foto: orf / önb
Bertha von Suttner, eines der Frauenporträts im ORF-3-Themenabend

20.15 THEATER

König Ottokars Glück und Ende Grillparzers Stück in einer gefeierten Aufführung mit Tobias Moretti und Elisabeth Orth aus dem Jahr 2006. Bis 22.45, 3sat

20.15 SERIE

Adelheid und ihre Mörder Adelheid und ihre Mörder Polizeisekretärin Adelheid erledigt die Arbeit ihrer Vorgesetzten. Während die sich um Posten streiten, klärt sie mit dem ihr eigenen Sprechgesang den Mord auf. Der Norddeutsche Rundfunk erinnert an die 2007 verstorbene großartige Evelyn Hamann mit fünf Folgen der verkannten Meistersatire. Bis 22.05, RBB

21.45 DOKUMENTATION

Riot Grrrl In den frühen 90er-Jahren setzten sich junge Amerikanerinnen mit Musik für den Feminismus ein und wurden Anführerinnen einer popkulturellen Bewegung. Sie nannten sich Riot Grrrls und gründeten Bands wie Bikini Kill oder 7 Year Bitch. Die rebellischen Aktivistinnen kämpften selbstbewusst und aufreizend gekleidet gegen die männliche Vorherrschaft in Musikbusiness und Gesellschaft. Bis 22.40, Arte

22.20 SPION AUS DER KÄLTE

Der Falke und der Schneemann (The Falcon and the Snowman, USA 1984, John Schlesinger) Zwei junge Männer (Timothy Hutton, Sean Penn) kommen an Geheimdienstmaterial heran und verkaufen es an den KGB. Was so spielerisch leicht beginnt, weitet sich nach und nach zur größten Spionageaffäre der amerikanischen Nachkriegsgeschichte aus. Bis 0.45, Servus TV

23.00 WÜSTENBLUES

Tamikrest - A Desert Blues (D/M/F 2011, Peter Braatz) Porträt der Wüstencombo aus Mali: "Tamikrest" bedeutet wie Bündnis oder Treffpunkt. Die Mitglieder der Band kommen aus der Grenzstadt Kidal. Für Frontmann Ousmane Ag Mossa ist es das Basislager, in das es sie aus allen Himmelsrichtungen verschlagen hat. Bis 0.15, ZDF Kultur

23.40 KUBAKRISE

Thirteen Days (USA 2000, Roger Donaldson) Roger Donaldsons Politdrama entwirft die Chronologie jener kritischen 13 Tage der Kuba-Krise aus der Insiderperspektive, aus dem Machtzentrum der westlichen Hemisphäre. JFK (Bruce Greenwood) und sein Berater (Kevin Costner) treffen Entscheidungen, von denen man heute meint, dass es die richtigen waren. Bis 1.58, ARD

0.45 LIEBHABEREIEN

Die Verachtung (Le Mépris, F/I 1963, Jean-Luc Godard) Fritz Lang spielt Fritz Lang, den Regisseur, und der Regisseur JLG spielt dessen Assistenten. In den eigentlichen Hauptrollen des industriekritischen Liebhaberstücks aber sind Brigitte Bardot und Michel Piccoli zu sehen. Bis 2.20, Servus TV (Doris Priesching, DER STANDARD, 7.3.2015)

Share if you care.