ÖFB-Frauen beim Istrien-Cup weiter ungeschlagen

6. März 2015, 17:09
2 Postings

Dem Remis gegen die Slowakei folgte ein Sieg gegen Ungarn

Umag - Österreichs Fußball-Frauen-Nationalteam hat am Freitag beim Istrien-Cup in Umag gegen Ungarn mit 1:0 gewonnen. Den entscheidenden Treffer für die Elf von Teamchef Dominik Thalhammer erzielte die durch einen Nasenbeinbruch gehandicapte Lisa Makas in der 50. Minute. Im Parallelspiel der Gruppe A siegte die Slowakei gegen Irland mit 2:0.

Am Mittwoch waren die ÖFB-Frauen mit einem 1:1 (0:0) gegen die Slowakei in das Turnier gestartet. Nicole Billa erzielte einen Tag vor ihrem 19. Geburtstag die Führung (70.), der Slowakei gelang aber nur zwei Minuten später der Ausgleich (72.). Das Parallelspiel zwischen Ungarn und Irland endete ebenfalls 1:1.

Damit liegen die Slowakinnen aufgrund der besseren Tordifferenz vor den punktegleichen Österreicherinnen, die zum Abschluss der Gruppenphase am Montag (14.00 Uhr) in Rovinj auf Irland treffen. Der Pool-Sieger steht im Finale des Turniers. (APA, 6.3.2015)

Share if you care.