Zwei Loks im ESC-Design: Wrabetz und Kern als Paten

Ansichtssache6. März 2015, 14:48
1 Posting

Wien - Der ESC auf Schiene: Zwei ÖBB-Loks im Design des Eurovision-Songcontests sind von jetzt an auf der Süd- und der Westbahnstrecke unterwegs. Die Taufe fand am Freitag auf dem Wiener Hauptbahnhof statt, als Paten fungierten ÖBB-Chef Christian Kern und ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz.

Auf den gepunkteten Taurus-Lokomotiven prangt neben dem ESC-Logo das Motto der Veranstaltung im Mai im Wien, "Building Bridges". Bei der Abfahrt spielen sie die Tonleiter. Die ÖBB übernehmen die Transportlogististik für die Bühnenshows im Rahmen des Bewerbs. Darüber hinaus sind die Bundesbahnen nationaler Mobilitätspartner des Eurovision Youth Contests am 20. Mai und bringen 8.000 Jugendliche aus ganz Österreich kostenlos zu den Live-Shows in Wien. (APA, 6.3.2015)

apa/fohringer
1
apa/fohringer
2
apa/fohringer
3
apa/fohringer
4
Share if you care.