Sechs Jahre Haft für IS-nahen Chemielehrer

5. März 2015, 17:16
9 Postings

Richter sieht Gefahr für die britische Öffentlichkeit

Bolton - Ein Chemielehrer aus dem britischen Bolton bei Manchester ist zu sechs Jahren Haft verurteilt worden, weil er sich der Terrormiliz Islamischer Staat anschließen wollte. Der Mann habe im Jahr 2013 zunächst seinem jüngeren Brüder bei der Reise nach Syrien geholfen und habe ihm dann später folgen wollen.

Der Richter Michael Topolski erklärte bei der Verurteilung am Donnerstag, die Beteuerung des Angeklagten, er identifiziere sich mit den heute bekannten Zielen des IS nicht mehr, reiche nicht aus. Der Verurteilte stelle eine Gefahr für die britische Öffentlichkeit dar.

Share if you care.