Ö1-Chef soll als Channel Manager Anfang April ausgeschrieben werden

5. März 2015, 14:56
2 Postings

Sagt ORF-General Wrabetz - Noch Gespräche mit Betriebsrat - Vertrag mit Radio-Chefredakteur Aigelsreiter soll verlängert werden

Wien - ORF-Chef Alexander Wrabetz kündigt eine Neuausschreibung des Ö1-Chefs als Channel Manager für Anfang April an. Er sei in guten Gesprächen mit dem Betriebsrat über die neue Struktur für den Sender, sagte Wrabetz.

Derzeit führt Peter Klein den Sender interimistisch - im Prinzip vorerst eine Koordinierungsfunktion ohne Budget- und Personalhoheit. Das soll sich mit dem Channel Manager ändern.

Den Vertrag mit Radio-Chefredakteur Hannes Aigelsreiter (bis Sommer) will Wrabetz verlängern. (red, derStandard.at, 5.3.2015)

Share if you care.