Ukrainisches Parlament vergrößert Armee um ein Drittel

5. März 2015, 14:00
172 Postings

Armee darf nun theoretisch aus bis zu 250.000 Soldaten bestehen - Präsenz von US-Soldaten dementiert

Kiew - Mit großer Mehrheit hat das ukrainische Parlament eine Vergrößerung der Armee um mehr als ein Drittel auf 250.000 Soldaten beschlossen. Für den Vorschlag von Präsident Petro Poroschenko stimmten am Donnerstag in Kiew 270 von 422 Abgeordneten. Zuletzt war die Stärke der Streitkräfte auf 184.000 Soldaten beschränkt.

Wegen des Krieges gegen prorussische Separatisten in der Ostukraine hatte die prowestliche Führung im Jänner mit einer Teilmobilmachung begonnen. Im Laufe des Jahres sollen dabei in drei Etappen mehr als 100.000 Reservisten bewaffnet werden. Parallel dazu werden im April turnusgemäß 40.000 Wehrpflichtige einberufen.

Dementi über US-Streitkräfte

Die Ankunft von US-Soldaten zur Unterstützung der ukrainischen Armee wies das Verteidigungsministerium in Kiew indes zurück. Diese aus Moskau stammende Information entspreche nicht der Wirklichkeit, sagte Ministeriumssprecher Alexander Poronjuk am Donnerstag in Lwiw (Lemberg). Über die Anwesenheit ausländischer Soldaten auf ukrainischem Boden müsse das Parlament in Kiew entscheiden, sagte er laut Agentur Interfax.

Allerdings hatte zuvor der Sicherheitsrat in Kiew die Truppenpräsenz genehmigt. Russland hatte behauptet, bis zu 300 US-Soldaten sollten in Lwiw ukrainische Truppen an Waffen ausbilden. Großbritannien hatte am 25. Februar die Entsendung von Militärausbildern in die Ukraine angekündigt. (APA, 5.3.2015)

Share if you care.