"Seinfeld"-Darsteller Daniel von Bargen gestorben

5. März 2015, 11:20
2 Postings

US-Amerikaner war gut gebuchter Nebendarsteller in TV und Film, auch bei "Malcolm mittendrin"

New York - Er war Georges fauler Chef Mr. Kruger in der kultigen TV-Serie "Seinfeld" und der sadistische Militärkommandant Edwin Spangler in "Malcolm mittendrin". Nun ist der vielbeschäftigte TV- und Filmschauspieler Daniel von Bargen im Alter von 64 Jahren gestorben. Er erlag bereits am Sonntag in Montgomery im US-Bundesstaat Ohio einer langen, schweren Krankheit, wie US-Medien berichteten.

Der in Cincinnati (Ohio) geborene van Bargen hat seine Wurzeln am Theater. 1989 gab er sein Broadway-Debüt als Militäroffizier in "Mastergate", später war er in Off-Broadway-Produktionen wie "Macbeth" und "Der Kirschgarten" zu sehen. Es folgten Gastauftritte in Filmproduktionen, darunter in "Das Schweigen der Lämmer", "O Brother, Where Art Thou?" der Coen-Brüder und Woody Allens "Schatten und Nebel".

Bereits Mitte der 70er-Jahre erstmals im Fernsehen zu sehen, wurde von Bargen ab 1990 regelmäßig gebucht. So hatte er Auftritte in zahlreichen TV-Serien, darunter etwa in "Ally McBeal", "West Wing" und "Law & Order", und ergatterte wiederkehrende Rollen in "Seinfeld" und "Malcolm mittendrin". Zumeist verkörperte er Autoritätsfiguren - neben Offizieren etwa Staatsanwälte, Richter und Polizisten. (APA, 5.3.2015)

earua maskor
Share if you care.