Schwarze Piste: Vulkan-Surfen auf dem Cerro Negro in Nicaragua

5. März 2015, 12:01
16 Postings

Einmal eine echte schwarzen Piste hinunterbrettern: Das dachten sich diese beiden deutschen Reisenden und bekamen in Nicaragua Gelegenheit dazu - hier das Video

400 Höhenmeter geht's zu Fuß hinauf auf die windige Flanke des Vulkans Cerro Negro in Nicaragua, bevor es mit bis zu 50 Kilometern pro Stunde über den steilen Abhang wieder hinuntergeht. Diese beiden deutschen Touristen haben es gewagt, sich auf sehr provisorisch wirkende Schlitten gesetzt und sind den Vulkan hinuntergeschlittert. Sie hatten sichtlich Spaß dabei, wie dieses Video zeigt. (red, derStandard.at, 5.3.2015)

ersieweltreise
Share if you care.