Song Contest: Australien schickt Guy statt Kylie oder AC/DC

5. März 2015, 10:58
7 Postings

Castingshowgewinner Guy Sebastian wird Down Under in Wien vertreten

Wien - Nun kommt Kylie Minogue doch nicht zum 60. Eurovision Song Contest, auch wenn es die Fangerüchte im Vorfeld für möglich gehalten hatten: Australien, das als einmalige Ausnahme bei der Jubiläumsausgabe des ESC in Wien teilnehmen darf, schickt Guy Sebastian ins Rennen. Dies gab der australische Sender SBS in der Nacht bekannt. Das Lied des 33-Jährigen steht jedoch noch nicht fest.

Die Wahl von Sebastian fiel in Abstimmung mit australischen Plattenfirmen, hieß es. Der in Malaysia geborene Sänger wurde in seiner Heimat durch die Castingshow "Australian Idol" bekannt und hat bereits acht Platten veröffentlicht. "Auf meinen Schultern liegt eine große Last", zeigte sich Sebastian bei der Pressekonferenz der Aufgabe bewusst.

Australien darf in Austria ausnahmsweise im Finale des größten Musikwettbewerbs teilnehmen, gilt Down Under doch als eines der Song-Contest-verrücktesten Länder weltweit, in dem die Übertragung stets gute Einschaltquoten erzielt. Sollte Guy Sebastian für sein Land in Wien tatsächlich Platz 1 erobern, wird der 61. Song Contest aber wieder in Europa ausgetragen - dann muss sich SBS einen europäischen Partnersender als Ausrichter suchen. (APA, 5.3.2015)

Australiens Lied

eurovision song contest
Share if you care.