HBO und Apple sollen über Streaming-Dienst verhandeln

5. März 2015, 08:16
3 Postings

Neugründung soll US-Kunden ohne Kabelanschluss erreichen - Start rechtzeitig zu Beginn von neuer "Game of Thrones"-Staffel

Der US-Bezahlsender HBO will einer Zeitung zufolge seinen neuen Internet-Videodienst zusammen mit Apple auf den Markt bringen. Die Time-Warner-Tochter führe entsprechende Gespräche mit dem iPhone-Hersteller, berichtete "International Business Times" am Mittwoch unter Berufung auf mit dem Vorgang vertraute Personen. Stellungnahmen von Time Warner und Apple lagen zunächst nicht vor.

Neue Kunden

Die Aktien beider Unternehmen lagen im Verlauf leicht im Minus in einem schwachen Umfeld. HBO will mit seinem Dienst "HBO Now" insbesondere US-Kunden erreichen, die keinen Kabelanschluss haben. Sie sollen über Breitband Zugriff auf das Angebot des Senders erhalten. Dem Bericht zufolge soll der Internet-Dienst im kommenden Monat starten, abgestimmt auf die neue Staffel der HBO-Erfolgsserie "Game of Thrones". Laut TheVerge soll der Preis bei monatlich 15 Euro liegen. (APA/fsc, derStandard.at, 5.3.2015)

Links:

TheVerge

  • Pünktlich zum Start der neuen Game of Thrones-Staffel soll HBOs Streamingdienst anlaufen
    foto: pressefoto/rtl2

    Pünktlich zum Start der neuen Game of Thrones-Staffel soll HBOs Streamingdienst anlaufen

Share if you care.