Abbvie vor Milliardenübernahme

5. März 2015, 07:52
posten

US-Konzern will sich Krebsmedikamentehersteller Pharmacyclics einverleiben

Chicago - Der US-Pharmakonzern Abbvie will sich den Krebsmedikamentehersteller Pharmacyclics einverleiben. Abbvie bietet 261,25 Dollar je Aktie. Die Unternehmen taxierten den Übernahmewert am Mittwoch in einer Mitteilung auf rund 21 Milliarden Dollar (etwa 19 Milliarden Euro).

Die Verwaltungsräte beider Firmen stimmten dem Geschäft demnach zu. In der Pharmabranche rollt seit geraumer Zeit eine Übernahmewelle. Die Entwicklung neuer Medikamente wird immer schwieriger und teurer, häufig suchen die Unternehmen daher ihr Glück in Zukäufen. (APA, 5.3.2015)

Share if you care.