"Wolfenstein: The Old Blood" angekündigt: Jagd auf General Totenkopf

5. März 2015, 09:29
52 Postings

Prequel zum Letztjahres-Hit entführt ins Jahr 1946

Bethesda hat ein eigenständiges Prequel zum Letztjahres-Shooter "Wolfenstein: The New Order" angekündigt. "Wolfenstein: The Old Blood" versetzt in die Rolle des Protagonisten B.J. Blazkowicz, der sich 1946 auf eine zweiteilige Mission ins fiktive, von Nazis kontrollierte Bayern begibt.

Erscheinen wird das Spiel am 5. Mai als Download für PC, PS4 und XBO. Die Handelsversion wird es nur für PC und PS4 geben.

bethesda softworks
bild: wolfenstein the old blood

Wahnsinn

Im ersten Teil des Spiels mit dem Titel "Rudi Jäger and the Den of Wolves" sieht sich Blazkowicz beim Einbruch ins Schloss Wolfenstein mit einem wahnsinnigen Gefängniswärter konfrontiert. Sein Auftrag lautet, die Koordinaten zu General Totenkopfs Festung zu stehlen.

Im zweiten Teil, "The Dark Secrets of Helga Von Schabbs", entführt es einen auf der Suche nach Totenkopf in die Stadt Wulfburg, in der ein besessener Nazi-Archäologe nach Artefakten gräbt, die der Schlüssel zu einer uralten dunklen Macht sein sollen. (zw, derStandard.at, 5.3.2015)

  • Artikelbild
    bild: wolfenstein the old blood
  • Artikelbild
    bild: wolfenstein the old blood
  • Artikelbild
    bild: wolfenstein the old blood
  • Artikelbild
    bild: wolfenstein the old blood
Share if you care.