Niederlande: Jazzveteranin Trijntje Oosterhuis mit Popnummer

Video4. März 2015, 14:45
3 Postings

Jazzveteranin Trijntje Oosterhuis tritt mit eingängiger Popnummer "Walk Along" im 1. Halbfinale am 19. Mai an

Wien - Die Niederlande waren in den Vorjahren mit den Beiträgen von Anouk (Platz 9) und The Common Linnets (Platz 2) beim Eurovision Song Contest bereits erfolgreich. Nun soll es Jazzsängerin Trijntje Oosterhuis bei der 60. Ausgabe in Wien ganz nach vorne schaffen. Erfahrung hat sie mit 25 Jahren im Geschäft. Mit "Walk Along" legt Oosterhuis einen eingängigen Popsong in ungewohnter Mischung vor.

eurovision song contest

Geschrieben hat die Nummer gemeinsam mit dem schwedischen Komponisten Tobias Karlsson niemand anderes als Kollegin Anouk, die 2013 mit "Bird" beim ESC für die Niederlande erfolgreich war. "Walk Along" kommt dabei allerdings deutlich aufgedrehter als das melancholische "Bird" daher. Die von Akustikgitarren getriebene Nummer stellt eine Mischkulanz aus der jazzgeschulten Stimme der 42-jährigen Oosterhuis und einem Refrain mit der Grundphrase "Whyheijeijei?" dar, die stilistisch an die strandpartytauglichen Beiträge Griechenlands erinnert.

foto: apa/epa/sander koning

Dass sich die bühnenerfahrene Interpretin auch alleine auf der Song-Contest-Stage durchsetzen muss, ist für die zweifache Mutter nicht unbekannt, nachdem sich ihre Band Total Touch 2001 auflöste. Mit den Folgealben "Strange Fruit" und "The Look of Love" erreichte Oosterhuis aber auch so Platinstatus in den Niederlanden und trat mit Stars wie Bobby McFerrin, Queen oder Lionel Richie auf. (APA)

Share if you care.