"Bundesländerinnen" gehen an eine Million Haushalte

4. März 2015, 14:00
2 Postings

Neuer Vertriebsweg der Bundesländermagazine von Moser Holding und Styria Media Group

Wien - Eine Million Frauenmagazine unter dem Dach der "Bundesländerinnen" werden künftig per Post in Österreichs Haushalte flattern. Wie oft dieser "Jumbo" abhebt, ist noch unklar. Die Rede ist von "regelmäßigen Abständen mehrmals im Jahr".

Mittels Geo-Marketing bekämen "eine Million sogenannter A-, B- und C-Schicht-Haushalte" am 27. März 2015 ihr Bundesländer-Magazin zugestellt, heißt es in einer Aussendung. Das Cover werde für diese Ausgabe vereinheitlicht.

"Wir sind ehrgeizig. Wir wollen nicht nur die besten, sondern auch die weitest verbreitetsten Frauentitel des Landes herausgeben", so die Bundesländerinnen-Herausgeberin Uschi Fellner-Pöttler in der Aussendung.

Die Bundesländermagazine von Moser Holding und Styria Media Group wurden im Juli 2011 als "Bundesländerinnen" unter dem Dach der "Life Style Magazin Verlags GmbH" zusammengeführt. (red, derStandard.at, 4.3.2015)

  • Die regionalen Ausgaben, die unter "Bundesländerinnen" firmieren.
    foto: bundesländerinnen

    Die regionalen Ausgaben, die unter "Bundesländerinnen" firmieren.

Share if you care.