Cobra-Einsatz mit Straßensperren in der Wiener Innenstadt

4. März 2015, 12:54
19 Postings

Vater soll Sohn mit Schusswaffe bedroht haben – Unbewaffnet festgenommen

Wien – Ein Mann, der seinen Sohn angeblich mit einer Waffe bedroht und sich in einer Wohnung verbarrikadiert hat, hat am Mittwoch zu einem Großeinsatz der Polizei in der Wiener Schottengasse geführt. WEGA und Cobra samt einem Verhandlungsteam rückten aus, Straßen wurden gesperrt. Die Sache nahm einen glimpflichen Ausgang: Der unbewaffnete Beschuldigte wurde im Innenhof eines Hauses festgenommen.

"Der Aktion dürfte ein Streit zwischen den beiden Beteiligten über ihren Familienbetrieb vorausgegangen sein", hieß es in einer Aussendung der Polizei. Was genau vorgefallen ist, sollte durch die Befragung von Vater und Sohn geklärt werden, die zunächst noch in Gang war. Alarmiert worden war die Polizei am frühen Vormittag durch den Sohn. (APA, 4.3.2015)

Share if you care.