Irland: Molly Sterling vertritt die Rekordsieger

Video4. März 2015, 13:03
3 Postings

Molly Sterling startet mit "Playing With Numbers" am 21. Mai im zweiten Semifinale

Wien - Irland setzt beim 60. Eurovision Song Contest (ESC) in Wien auf traditionelle Balladenkost: Die 16-jährige Molly Sterling ist die Kandidatin des Inselstaates, der mit bis dato sieben Triumphen ESC-Rekordsieger ist. Ob "Playing With Numbers" das Zeug hat, an frühere Erfolge anzuschließen, wird sich das erste Mal am 21. Mai zeigen, wenn Sterling in der Stadthalle das zweite Semifinale bestreitet.

eurovision song contest

Um sich für dieses zu qualifizieren, musste die junge Sängerin in ihrer Heimat eine Vorausscheidungsshow überstehen. Die Entscheidung war dabei eine denkbar knappe: Insgesamt fünf Künstler haben sich mit ihren Darbietungen empfohlen, am Ende setzte sich Sterling bei dem kombinierten Voting aus Jury- und Publikumsstimmen mit 104 Punkten vor Kat Mahon ("Anybody Got A Shoulder?") durch, die es auf 100 Zähler brachte. Zudem wurde die Show für einen ausführlichen historischen Rückblick auf die ESC-Geschichte Irlands genutzt, nahm man doch vor 50 Jahren das erste Mal am europäischen Wettsingen teil.

Das nationale Jubiläum beim Jubiläums-Song-Contest bestreitet man mit einer recht klassischen Nummer: Sterling setzt in "Playing With Numbers" nicht auf große Effekte oder eine überraschende Songstruktur, sondern solides Handwerk und ihre rauchig-volle Stimme. In der leicht melancholischen, ganz von ihrem Klavierspiel dominierten Ballade werden Liebesdinge ebenso behandelt wie die großen Entscheidungen des Lebens. Für die Komposition zeichnet Sterling gemeinsam mit Greg French verantwortlich.

foto: apa/andres poveda
Irlands Vertreterin: Molly Sterling.

Für die 16-Jährige dürfte die Reise zum ESC nach Wien jedenfalls der größte Erfolg in ihrer noch jungen Karriere sein. Die aus Nenegh in der Grafschaft Tipperary im Süden der Insel stammende Sängerin hat bis dato bei einigen Jugendwettbewerben mitgemacht und erst im Herbst des Vorjahres ihre erste EP "Strands Of A Heart" veröffentlicht. "Man erhält als Künstlerin nicht oft die Möglichkeit, sein Land zu vertreten", wird Sterling auf der offiziellen ESC-Homepage zitiert. "Ausgewählt zu werden ist also eine Ehre und bedeutet auch große Verantwortung, der ich mich stolz stellen werde." (APA)

Share if you care.