Olympiakos-Boss straft seine Spieler saftig ab

4. März 2015, 10:58
42 Postings

500.000 Euro Geldstrafe für Niederlagen-Serie: "Ihr werdet Meisterschaft und Cup holen"

Piräus - Weil ihm die jüngsten Leistungen missfallen haben, hat Club-Präsident Evangelos Marinakis die Mannschaft des griechischen Fußball-Rekordmeisters Olympiakos Piräus finanziell abgestraft. Nach dem Europa-League-Out gegen Dnipro Dnipropetrowsk, dem verlorenen Derby gegen Panathinaikos Athen und dem 1:1 im Cup-Viertelfinal-Hinspiel gegen Zweitligist AEK Athen muss das Team 500.000 Euro zahlen.

"So lange ihr für Olympiakos spielt, werdet ihr alles geben und Opfer für dieses Trikot erbringen", sagte der schwerreiche Reeder Marinakis. Gleichzeitig forderte er: "Ihr werdet die Meisterschaft und den Cup gewinnen." (APA/Reuters, 4.3.2015)

  • Der gewichtige Olympiakos-Präsident Evangelos Marinakis.
    foto: epa/vlachos

    Der gewichtige Olympiakos-Präsident Evangelos Marinakis.

Share if you care.