"Amplitude": Das bringt das Remake des Musik-Games

17. März 2015, 11:55
6 Postings

Ein kooperativer Modus soll weniger versierten Spielern auch gegen Profis eine Chance geben

Das Entwicklerstudio Harmonix, vor allem bekannt für Spiele wie "Guitar Hero", "Rock Band" und "Dance Central", arbeitet derzeit an einem Reboot von "Amplitude". Das Originalspiel erschien 2003 für PlayStation 2 und erhielt positive Kritiken von der Presse und den Spielern, erwies sich jedoch nicht als kommerzieller Erfolg. Die Wiederbelebung des Franchise wurde durch eine Kickstarter-Kampagne im Jahr 2014 gesichert, bei der 844.127 Dollar von 14.112 Unterstützern gesammelt wurden. Das Spielprinzip ist dem von "Guitar Hero" nicht unähnlich: Mit einem Raumschiff müssen Edelsteine abgeschossen werden, die darunterliegende Musiknoten blockieren. Die Aneinanderreihung dieser Noten ergibt ein Musikstück.

Verschoben

"Amplitude" erscheint nach einer Verschiebung nun im Sommer 2015 für PlayStation 3 und PlayStation 4. Als Grund für die Verzögerung geben die Entwickler ihre Unerfahrenheit mit der neuen Hardware PS4 an. Neben einem ersten Trailer mit Gameplay-Material veröffentlichte das auf Musikspiele spezialisierte Studio auch Informationen zu einem Mehrspielermodus, in dem sich Spieler zu Teams zusammenschließen können.

Team-Multiplayer

Aus der Überlegung heraus, dass auch unerfahrene Spieler gegen Profis eine Chance haben sollten, entstand der Mehrspielermodus für Teams, in dem Zweierteams gegeneinender oder ein Dreierteam gegen einen Spieler antreten können. Das neue Feature wird in dieser Woche auf der PAX East vom 6. bis 8. März spielbar sein. (ul, derStandard.at, 17.3.2015)

  • "Amplitude" vereint typisches Musikspiel-Gameplay mit Raumschiffen und Laserwaffen
    foto: harmonix

    "Amplitude" vereint typisches Musikspiel-Gameplay mit Raumschiffen und Laserwaffen

Share if you care.